Oper – La Bohème

La Bohème: Puccinis Gespür für das kreative Prekariat

Mit La Bohème, seiner Oper über das Pariser Künstlermilieu, brachte Giaccomo Puccini im Jahr 1896 das wahre Leben auf die Bühne. Hier geht es nicht um die Heldentaten mythischer Sagengestalten oder um die Intrigen und Machtkämpfe selbstsüchtiger Herrscher. La Bohème ist eine Oper, in der Menschen mit ganz reellen Sorgen durch ihr Leben stolpern, lieben, lachen, leiden und scheitern. Continue reading